top of page
  • ninafirl

Alles neu macht der/die Autor*in? Texte überarbeiten




Hallo liebe*r Leser*in!


Ist ein Text erst einmal fertig geschrieben, ist er noch lange nicht fertig. Es folgt die Überarbeitungsphase. Natürlich kann man auch während der Entstehung eines Textes immer wieder Passagen überarbeiten. Jedoch kann das den Schreibprozess aufhalten. Es kann zu einer Art Sisyphusarbeit werden und man hat das Gefühl, eine Passage schon hundertmal umgeschrieben zu haben. Oft kommt es auch vor, dass man eine bereits überarbeitete Passage wieder verwirft, da einem die ursprüngliche Version doch besser gefallen hat. Man läuft Gefahr, in die Perfektionismus-Falle zu tappen.

Daher mein Tipp: Erst den Text einfach runterschreiben, später überarbeiten.


Aber es kommt auch auf die Art und Länge des Textes an. Bei einem längeren Text, beispielsweise einem Roman, bietet es sich an, Kapitel für Kapitel zu überarbeiten. Denn sonst riskiert man Logik-Löcher und die anschließende Überarbeitung gestaltet sich dann vielleicht als noch aufwändiger. Durch eine Überarbeitung in Etappen kann man also unnötige Arbeit und Zeit einsparen.


Jedoch hat jede*r Autor*in seinen/ihren eigenen Arbeitsstil. Manche schreiben einen Roman nicht Kapitel für Kapitel runter, sondern beginnen am Ende oder in der Mitte der Geschichte. Du entscheidest, welche Überarbeitungsmethode für dich am nützlichsten und sinnvollsten ist. Wichtig ist nur, dass der Perfektionismus nicht überhandnimmt.


Denn es kommt ja noch das Lektorat. Wenn man den Text ins Lektorat gibt, kann es durchaus vorkommen, dass der/die Lektor*in eine Passage, an der man lange gefeilt hat und die man als perfekt empfindet, streicht. Zum Beispiel, weil die Passage zwar schön ist, für die Handlung aber keine Rolle spielt. Der Text wird nochmals auseinandergenommen und überarbeitet. Der/Die Autor*in kann jedoch selbst entscheiden, ob er/sie die vorgeschlagenen Änderungen annimmt.


Du siehst, bis zu einem endgültig fertigen Text ist es ein langer Weg. Aber der lohnt sich. Denn wie sagt man so schön: Gut Ding will Weile haben.



4 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page